Entspannung

Entspannung steht für Entlastung der Muskulatur. (Wikipedia)

 

Unser Körper besitzt eigene Biorhythmen, die wir häufig missachten. Nach längerer Anspannung  (ca. 90-120 Min.) sollten wir unserem Körper eine Ruhepause von ein paar Minuten gönnen, damit unsere körpereigene Homöostase wieder hergestellt werden kann. Der Körper kann sich individuellen Rhythmen anpassen. Beachten wir allerdings das Bedürfnis des Körpers nach Regeneration nicht und lassen zu viele Pausen aus, führt dies unweigerlich zu körperlicher und seelischer Erschöpfung und zu psychosomatischen Symptomen. Stress wirkt sich u. a. auf die Atmung, die Herztätigkeit, den Blutdruck, die Muskulatur und das Immunsystem aus.

 

Hier schließt sich auch der Kreis zur Ernährung, denn ein entspannter Darm kann besser seiner täglichen Verdauungstätigkeit nachgehen, als ein angespannter Darm.

 

Hilfreich ist hier das Erlernen einer Entspannungstechnik. Während die Progressive Muskelrelaxation der Muskulatur zur Entspannung verhilft und so auch die Aktivierung und Spannung des Nervensystems reduziert, wirkt sich das Autogene Training beispielsweise mit Hilfe der Wärmeübung u. a.  auch auf die Entspannung der Gefäße (bessere Durchblutung) und auf die glatte Muskulatur (innere Organe) aus.

 

Welche Methode einem mehr zusagt, ist ganz individuell verschieden.

Beide Methoden sind bestens geeignet, um seinen Körper zu entspannen und somit Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen.

 

Als Seminarleiterin ist es mir möglich Ihnen in Einzel- oder Gruppensettings eine dieser Methoden nahe zu bringen, so dass Sie diese in Ihren Alltag einbringen können. Die Einzel- und Kleingruppensettings (4 bis max. 7 Pers.) können in Kombination mit oder unabhängig von einer Ernährungs-/Gesundheitsberatung sein. Bitte fragen Sie nach.

 

Kursangebote Autogenes Training:

- (coronabedingt) aktuell keine - fragen Sie bitte nach

Seis Gesundheitsberatung

Senator-Caesar-Straße 39

28213 Bremen

 

Mobil:  0157 571 340 25 

Hausbesuche nach Vereinbarung

 

seis-gesundheitsberatung@gmx.de

 

Mitglied bei:

https://www.dggp.org/

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Seis Gesundheitsberatung